Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist in Deutschland ein zentrales Instrument zur Förderung von erneuerbaren Energien und zur Etablierung einer nachhaltigen Energieversorgung. Erzeugungsanlagen nach dem EEG spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Diese Anlagen umfassen verschiedenste Technologien zur Gewinnung von Energie aus erneuerbaren Quellen wie Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Geothermie. Das EEG legt dabei fest, wie die erzeugte Energie vergütet wird und schafft somit Anreize für Investitionen in nachhaltige Energieerzeugung.

Photovoltaikanlagen, die Sonnenenergie in elektrische Energie umwandeln, zählen zu den Erzeugungsanlagen nach dem EEG. Ebenso gehören Windkraftanlagen, Wasserkraftwerke, Biogasanlagen und Geothermiekraftwerke dazu. Diese Anlagen leisten einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen und zur Umstellung auf eine klimafreundliche Energieversorgung.


Weitere Informationen

Weitere Informationen sowie das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und der Bundesnetzagentur.

 

Alle notwendigen Unterlagen zur Anmeldung und Inbetriebsetzung einer Anlage nach dem EEG oder KWKG finden Sie in unserem Downloadcenter.

Wasser sparen: Hochbehälter wird saniert

Weil in der Nacht zwischen Dienstag, 18. Juni 2024, ab 21 Uhr, und Mittwoch, 19. Juni 2024, bis etwa 6.30 Uhr, der Hochbehälter in Weigheim saniert wird, bitten...

weitere Informationen

Service-Icon

Service

Zählerstand

Zählerstand-Online

Sie möchten uns Ihre Zählerstände ohne Ablesekarte melden? Nichts leichter als das! Hier gelangen Sie zur Eingabe für eine Zwischenstandsmeldung oder zur Übermittlung Ihrer Zählerdaten für die Jahresabrechnung.

jetzt Zählerstand melden
jetzt Zählerstand melden