Produkte & Preise

Wärmeprodukte für Trossingen

Mit unseren Fernwärmeprodukten lassen wir Sie nicht im Kalten sitzen!
 

Mit Fernwärme können Sie die Füße hochlegen!

Was ist Fernwärme?

Fernwärme wird in Trossingen in zentralen erdgas- bzw. biomethanbetriebenen Blockheizkraftwerken im Rahmen der Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt. Hierbei werden Strom und Fernwärme gleichzeitig erzeugt und die Wärme über ein Rohrleitungssystem zum Kunden transportiert. Die Übergabe der Wärme an das Gebäude erfolgt in der Übergabestation. Die Fernwärme kann dann für die Heizung und die Warmwasseraufbereitung genutzt werden.

Die Stadtwerke in Trossingen betreiben bereits seit vielen Jahren Blockheizkraftwerke und bauen das Fernwärmenetz stetig aus. Ob für Ihr Gebäude Fernwärme verfügbar ist, können Sie direkt bei den Stadtwerken erfragen.

Was kostet die Umstellung auf Fernwärme?

Um Fernwärme in Ihrem Gebäude nutzen zu können, wird ein Fernwärmeanschluss und eine Übergabestation benötigt. Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot für Sie und informieren Sie über KfW-Förderprogramme.

Diese Vorteile bietet Ihnen Fernwärme:

Fernwärme ist bequem und komfortabel

Die Wärme wird fix und fertig zu Ihnen nach Hause geliefert. Die kompetenten Ansprechpartner bei Ihren Stadtwerken vor Ort sorgen dafür, dass Sie jederzeit bestens mit Heizwärme und Warmwasser versorgt werden. Sie benötigen keinen Heizkessel, kein Brennstofflager und auch die Kosten für den Schornsteinfeger entfallen. Fernwärme bietet Ihnen ein Heizungs-Sorglos-Paket über eine lange Vertragslaufzeit.

Fernwärme schont die Umwelt und ist energieeffizient

Durch die gleichzeitige Erzeugung von Wärme und Strom ist Fernwärme besonders umweltfreundlich und energieeffizient. Die eingesetzte Primärenergie (z.B. Erdgas) kann damit doppelt genutzt werden. Gleichzeitig werden rund 60% der CO2-Emissionen vermieden. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Ölheizung werden jährlich ca. 3.970 kg CO2 eingespart. Seit 2013 betreiben die Stadtwerke in Trossingen ein Blockheizkraftwerk mit Biomethan und vermeiden noch mehr CO2-Emissionen.

Fernwärme erfüllt die gesetzlichen Verpflichtungen aus dem EWärmeG und EEWärmeG

Das EWärmeG (Erneuerbare Wärmegesetz) des Landes Baden-Württemberg schreibt vor, dass Sie nach einem Heizanlagenaustausch in Bestandsgebäuden 15% der Wärme mit erneuerbaren Energien erzeugen müssen. Für Neubauten fordert das Bundesgesetz EEWärmeG (Erneuerbare Energien Wärmegesetz) ebenfalls den Einsatz erneuerbarer Energien (z.B. 30% Bioerdgas in Verbindung mit Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen). Mit Fernwärme aus hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen erfüllten Sie automatisch diese gesetzlichen Auflagen.

Fernwärme spart Geld

Die laufenden Verbrauchskosten sind bei Fernwärme dauerhaft geringer als beispielsweise bei einer Ölheizung. Sie bezahlen bei Ihren Stadtwerken in Trossingen monatliche Abschläge und wir bieten Ihnen jeweils für 1 Jahr eine Preisgarantie. Somit gehen Sie in Bezug auf die Verbrauchskosten kein Risiko ein. Die Fernwärmepreise unterliegen nicht den starken Schwankungen der Energiepreise, da die Kosten für den eingesetzten Brennstoff nur einen geringen Preisbestandteil ausmachen. Auch für Wartung und Schornsteinfeger fallen keine weiteren Kosten an. Außerdem steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie, da langfristig keine Investitionen in Ihre Heizung notwendig sind.

 
Zurück Drucken