Förderprogramm "Erdgas Willkommensbonus"

Jetzt auf Erdgas umstellen und bis zu 500 EUR Willkommensbonus sichern!

Förderkriterien

  • Der Willkommensbonus wird nur für die Umstellung auf Erdgas in Bestandsgebäuden in den Orten Trossingen und Schura gewährt. Ausgenommen vom Willkommensbonus sind Neubauten und die Modernisierung bestehender Erdgasheizungen.
  • Der Willkommensbonus kann nur einmal je Objekt beantragt werden.
  • Der Erdgasbezug beginnt mit Einbau des Erdgaszählers, jedoch muss der Einbau spätestens bis zum 31.12.2018 erfolgt sein.
  • Voraussetzung für den Willkommensbonus ist der Abschluss eines Erdgaslieferungsvertrages mit der Energieversorgung Trossingen GmbH und der Erdgasbezug über drei Jahre ab Zählereinbaudatum. Vertragspartner des Erdgasliefervertrags ist der Antragsteller.

Den Antrag für das Förderprogramm (download 548 KB) mit ausführlichen Förderkriterien finden Sie in der rechten Infospalte zum Downloaden.

Über die aktuellen Erdgastarife informieren wir Sie gerne. Auch bei einem direkten Heizkostenvergleich sind wir Ihnen gerne behilflich.

Drei Gründe für Ihre Entscheidung

  • Schonen Sie die Umwelt: Bei der Verbrennung von Erdgas entstehen kaum Schadstoffemissionen
  • Entlasten Sie Ihren Geldbeutel: Mit Erdgas heizen Sie derzeit deutlich günstiger, als mit Heizöl
  • Sparen Sie Energie: Neue Gasbrennwertgeräte arbeiten sehr effizient und verbrauchen wenig Energie

Und so geht´s:

1. Schritt: Ihre Heizung auf Erdgas umstellen. Einen Gashausanschluss gelegt und ein Gaszähler eingebaut bekommen.

2. Schritt: Antrag des Förderprogrammes "Erdgas-Willkommensbonus" ausfüllen und vom Installateur ergänzen und unterschreiben lassen.

3. Schritt: Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für den Abschluss eines Erdgaslieferungsvertrages.

4. Schritt: Wenn uns alle Unterlagen vorliegen (Zählereinbauschein, Gaslieferungsvertrag und Antrag des Förderprogrammes "Erdgas-Willkommensbonus") zahlen wir die vereinbarte Förderung an Sie aus!

Biogasbeimischung und weitere Förderprogramme

Das erneuerbare Wärmegesetz schreibt seit 2010 für den Austausch von Heizungsanlagen vor, einen Anteil der Wärme mit erneuerbaren Energie zu erzeugen. Mit der flexiblen Biogas-Beimischung von Ihren Stadtwerken in Trossingen können Sie diese Vorgaben mit bis zu 10% erfüllen.

Zur Finanzierung einer neuen Erdgas-Heizanlage, evtl. sogar kombiniert mit einer Solaranlage zur Warmwassererzeugung und mit Heizungsunterstützung, stehen Ihnen mehrere Fördermöglichkeiten des Bundes über die Kfw-Förderbank, die BaFa und/oder des Landes Baden-Württemberg in Form von Zuschüssen und/oder zinsgünstigen Darlehen (zu beantragen über Ihre Hausbank) zur Verfügung. Fragen Sie bei Ihrer Bank, Ihrem Handwerker, Ihrem Steuerberater oder Energieberater gezielt nach diesen Fördermöglichkeiten.

 
Zurück Drucken