"Weitersagen lohnt sich" - Unsere "Kunden werben Kunden" - Aktion

Sie haben sich für uns entschieden und sind bereits Bestandskunde der Stadtwerke Trossingen bei Strom oder Erdgas?! Dann überzeugen Sie doch auch gerne Verwandte, Freunde, Kollegen und Nachbarn von unseren attraktiven Angeboten! Hier erhalten Sie weitere Informationen über das neue Prämienprogramm der Stadtwerke Trossingen "Weitersagen lohnt sich" - "WLS-Programm".
 

Die Teilnahme an dem "WLS-Programm" gilt ausschließlich für Strom oder Erdgas-Bestandskunden der Stadtwerke Trossingen für die Vermittlung von Strom- oder Gasprodukten bei Neukunden.

Als Prämie haben Sie die Wahl zwischen:

    oder      oder  


Aktionsdauer des WLS-Programms

Das Programm "Weitersagen lohnt sich" hat eine gültige Laufzeit vom 13.03.2017 bis 31.12.2019.


Teilnahmebedingungen

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelten für die Teilnahme von Bestandskunden und die Vermittlung von
Strom- und/oder Erdgasprodukten im Rahmen des Stadtwerke-Trossingen-Programms „Weitersagen lohnt sich“ (im Folgenden „WLS-Programm“).

Allgemeine Hinweise

Die Stadtwerke Trossingen vertreiben Produkte und Dienstleistungen im Rahmen des WLS-Programms über Banner, Flyer, Plakate, Empfehlungs-E-Mails oder Empfehlungslinks an Kunden.

Die Produktpalette der Stadtwerke Trossingen steht unter dem Vorbehalt der Änderung. Die Stadtwerke Trossingen sind berechtigt, Produkte, den Produkt- und Leistungsumfang und die entsprechenden Preise nach eigenem, freiem Ermessen abzuändern.

Definition eines Bestandskunden im Sinne dieses WLS-Programms

Für die Teilnahme am Stadtwerke Trossingen WLS-Programm muss ein Bestandskunde folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein Bestandskunde ist eine natürliche Person und hat das 18. Lebensjahr vollendet. Der Wohnsitz des Bestandskunden befindet sich in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Ein Bestandskunde ist nur prämienberechtigt, wenn er zum Zeitpunkt des Zugangs des vermittelten Vertrages bei den Stadtwerken Trossingen selbst Strom- und/oder Gaskunde eines aktiven Stadtwerke Trossingen Vertrages ist, zu dem eine aktive Bankverbindung im Kundenkonto hinterlegt ist, welche zur Prämienauszahlung genutzt werden kann.

Definition eines Neukunden & Teilnahmeausschluss im Sinne dieses WLS-Programms

Als neuer Kunde gilt nur, wer in den letzten zwölf Monaten keinen Strom- und/oder Gaslieferungsvertrag mit den Stadtwerken Trossingen abgeschlossen hat oder wenn der Liefervertrag Strom und/oder Gas seit mindestens einem Jahr beendet ist.

Für jeden neuen vermittelten Strom- oder Gasvertrag wird nur eine Prämie gewährt. Eine Kombination mit anderen Bonusprogrammen ist ausgeschlossen.

Sich selbst zu werben oder Werbung von Haushaltsangehörigen ist nicht möglich. Tarif-/Produktwechsel sind vom WLS-Programm ausgeschlossen.

Die Teilnahme am Stadtwerke Trossingen WLS-Programm ist ausschließlich als Verbraucher zulässig. Ausgeschlossen ist die Teilnahme aufgrund einer nachhaltigen, beruflichen oder geschäftlichen Tätigkeit.

Mitarbeiter der Stadtwerke Trossingen GmbH und Energieversorgung Trossingen GmbH sind von der Teilnahme am WLS-Programm, soweit sie im Rahmen ihrer dienstlichen Beschäftigung tätig sind, ausgeschlossen.

Ein Bestandskunde darf Empfehlungsmails nur dann verschicken, wenn der geworbene Kunde ihm gegenüber den Erhalt entsprechender E-Mails eingewilligt hat. Liegt die Einwilligung nicht vor, ist der Bestandskunde verantwortlich für Ansprüche Dritter, die diese wegen unaufgeforderter Zusendung der Empfehlung geltend machen.

Verträge, die über einen anderen Weg als über das WLS-Programm geworben und abgeschlossen wurden, können nicht berücksichtigt werden (z.B. andere Internetseiten, sonstige Online-Bestellwege).

Ein Bestandskunde ist nicht berechtigt, im Namen der Stadtwerke Trossingen aufzutreten. In keinem Fall ist der Bestandskunde berechtigt, für die Stadtwerke Trossingen Angebote anzunehmen, Erklärungen abzugeben oder entgegenzunehmen.

Die Stadtwerke Trossingen missbilligen jede Form unlauterer Beeinflussung. Der Bestandskunde wird unwahre Behauptungen und falsche Angaben über Produkte der Stadtwerke Trossingen, insbesondere zu den jeweiligen Vertragskonditionen unterlassen. Ein Bestandskunde darf – von Bannern, Empfehlungs-E-Mails oder Empfehlungslinks abgesehen – Marken, Warenzeichen, Logos und Produktbezeichnungen von den Stadtwerken Trossingen nur verwenden, wenn ein schriftliches Einverständnis von den Stadtwerken Trossingen oder des Dritten vorliegt. Dies gilt insbesondere für die Verwendung von Marken, Warenzeichen, Logos und Produktbezeichnungen der Stadtwerke Trossingen im Rahmen von Online-Werbung und hier insbesondere bei der Verwendung als Schlüsselwort (wie für z.B. Google Adwords) im Rahmen von Anzeigen und Suchmaschinenwerbung.

Es dürfen keine prämienpflichtigen Geschäfte unter Angabe falscher Tatsachen oder durch sonstige Täuschung vorgenommen werden.

Prämie

Ein Bestandskunde erhält für die von ihm vermittelten Strom- oder Gasverträge eine Prämie entsprechend der jeweils aktuellen Prämientabelle. Die Stadtwerke Trossingen sind berechtigt, die Prämientabelle falls erforderlich an die jeweilige Wettbewerbssituation anzupassen.

Entgeltpflichtig ist nur die Erst-Vermittlung eines Vertrages. Weitere, insbesondere ohne Zuwirken des Bestandskunden zwischen dem Kunden und den Stadtwerken Trossingen direkt geschlossene Verträge sowie Vertragsverlängerungen des erstvermittelten Vertrages, welche im Fall nicht rechtzeitiger Kündigung durch den Kunden automatisch eintreten oder von diesem selbst oder auf Veranlassung von den Stadtwerken Trossingen beauftragt werden, sind nicht gesondert entgeltpflichtig.

Entgeltfähige Verträge und Abrechnung

Voraussetzung für die Vergütung ist, dass der geworbene Neukunde seine Bestellung über ein Banner, eine Empfehlungs-E-Mail oder Empfehlungslink des Bestandskunden vornimmt.

Nach Kontaktaufnahme mit dem Geworbenen unterbreiten die Stadtwerke Trossingen diesem ein Vertragsangebot. Der Bestandskunde hat Anspruch auf die Prämie, wenn die Stadtwerke Trossingen mit dem geworbenen Kunden einen Vertrag abgeschlossen haben und dieser nicht wirksam widerruft. Die Stadtwerke Trossingen dürfen den geworbenen Kunden ohne Angabe von Gründen ablehnen. In diesem Falle entfällt der Prämienanspruch des Bestandskunden.

Vermittelte Strom- und/oder Gasverträge von Stadtwerke Trossingen-Produkten kommen ausschließlich zwischen den Kunden und den Stadtwerken Trossingen zustande.

Die Stadtwerke Trossingen werden versuchen, vermittelte Verträge entsprechend zu realisieren. Die Stadtwerke Trossingen haben jedoch das Recht, vermittelte Verträge mit Zustimmung des Kunden in Bezug auf Leistung und/oder Preis abzuändern (Umberatung).

Sind die vorgenannten Voraussetzungen nicht erfüllt, sind sämtliche bereits empfangene Leistungen zu diesem Kundenauftrag, gleich welcher Art, vom Bestandskunden zurückzuzahlen.

Berechtigter Empfänger der Vergütung ist stets der Bestandskunde, der eine erfolgreiche Empfehlung abgegeben hat. Die Stadtwerke Trossingen werden die Vergütung auf die im Kundenkonto des empfehlenden Bestandskunden hinterlegte Bankverbindung überweisen. Die Stadtwerke Trossingen sind berechtigt, bei bestehender Lastschrifteinzugsermächtigung auch Rückforderungen von diesem Konto einzuziehen.

Schutz der Kundendaten

Der Bestandskunde verpflichtet sich, ihm bekannt gewordene persönliche Daten von Kunden nur unter Beachtung der gültigen Datenschutzvorschriften zu verwenden.

Er verpflichtet sich, diese Kundendaten nicht zum Zwecke der Bewerbung und des Vertriebs von Produkten und/oder Dienstleistungen anderer Unternehmen zu nutzen bzw. diese an Dritte weiterzugeben. Die Verwendung dieser Daten ist ihm ausschließlich auf Basis dieser Teilnahmebedingungen und im Rahmen seiner empfehlenden Tätigkeit gestattet.

Schlussbestimmungen

Nebenabreden und Änderungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dieses Formerfordernis kann weder mündlich noch stillschweigend aufgehoben und außer Kraft gesetzt werden. Die Stadtwerke Trossingen sind berechtigt, diese Teilnahmebedingungen von Zeit zu Zeit geänderten Wettbewerbsbedingungen anzupassen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingung ungültig sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Unwirksame Bestimmungen sind durch solche zu ersetzen, die der beabsichtigten wirtschaftlichen Bedeutung der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Gleiches gilt für den Fall, wenn Lücken im Vertrag vorliegen sollten.

Mit der Teilnahme an dem „WLS-Programm“ erkennt der Bestandskunde die Teilnahmebedingungen an. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen behalten sich die Stadtwerke Trossingen vor, den Bestandskunden von diesem Programm auszuschließen.

Prämientabelle

Dem Bestandskunden stehen folgende Prämien zur Auswahl:

  • 75,- € Auszahlung - Überweisung auf die im Kundenkonto hinterlegte, aktive Bankverbindung
  • Abo Ökotest - Sie erhalten ein kostenloses Jahresabo der Zeitschrift Ökotest
  • 75,- € Spende - Eine Spende an einer der folgenden Vereine/Einrichtungen:
    - Phönix-gemeinsam gegen sexuellen Missbrauch e.V.
    - FED 2000 e.V. – Familienentlastender Dienst
    - Bund für Umweltschutz und Naturschutz Deutschland e.V.
    - Deutscher Kinderschutzbund Trossingen-Baar e.V.

Zurück Drucken